Messkopf Z-201/301

Im Innern des Lesekopfes sind vier Senderdioden gegenüber von vier Empfängerdioden angebracht. Wenn das von Gleitschienen geführte Band durch den Kopf fährt, registrieren die Empfängerdioden die Ausschnitte in dem lasergeschnittenen Messband. Der Kopf gibt dann zwei um 90° versetzte Inkrementalsignale, A und B, aus. Zusätzlich wird ein Alarmsignal E ausgegeben, wenn Verschmutzung oder Unterspannung die Funktionssicherheit nicht mehr gewährleisten.
Die Ausgangssignale A und B können z.B. mit einem Zähler oder einer SPS-Steuerung verarbeitet werden. Es stehen 2 Varianten mit 1mm und 0,1mm Auflösung zur Verfügung.
Datenblatt Z 201
Datenblatt Z 301

Ähnliche Einträge